Selbststudium der Fremdsprachen.



Содержание

 

 

1. Wir lernen Fremdsprachen.

2. Im Übungsraum.

3. Die Familie.

4. Die Stadt.

5. Die Wohnung.

6. Peters freier Tag.

7. Die Post.

8. Im Warenhaus.

9. Die Feiertage.

 

Тема 1.          Wir lernen Fremdsprachen

 

 

I. Aktiver Wortschatz.

                                                          

  1. Antwort die, -, en -,                                ответ

antworten auf Akk.                                  отвечатьна

beantworten Akk.                                  отвечатьна

  1. anwesend seinприсутствовать

Alle sind anwesend                                  Все здесь

  1. Aufgabe die, -, -n,                                    задание

die Aufgabe fehlt                                     задание отсутствует

  1. ausbilden (Lehrer, Übersetzer)                 образовывать, обучать, развивать Syn.heranbilden                                   обучать

Ausbildung die, -, -en,                        образование

bilden                                                       образовывать

ausWörternSätzebilden                            образовывать предложения из слов

Situationen, Dialoge bilden                      строитьдиалоги, ситуации

den Satz (Sätze) bilden                            образоватьпредложение

das Wort (Wörter) bilden                   составитьслово

Beispiele bilden                                        образовыватьпримеры

  1. begrüßenjmdnAkk,                                  приветствовать кого-либо

denLektor, eine ältereFrau,                       приветствовать учителя, пожилую

denVaterbegrüßen                                          женщину, отца

Grüß dich/euch!                                        Приветствую тебя/вас (ю-нем.)!

Guten Abend allerseits!                            Всемдобрыйвечер!

GutenAbend!                                           Добрый вечер (с 18.00)

GutenMorgen!                                          Доброе утро (до 11.30)

GutenTag!                                                Добрый день (до 18.00)

Hallo alle (zusammen)!                             Всемпривет!

Hallo!                                                        Привет (тем, к кому обращаются на ты)!

Hallo, wie geht´s, wie steht`s?                 Привет, как живете-можете?

Morgen! Tag! Abend!                              Доброе утро!

                                                                         Добрый день!

                                                                   Добрыйвечер

Na, wie steht´s?                                        Ну, какдела?

Wie geht es dir?                                       Кактвоидела? Как ты поживаешь?

Wie geht es Ihnen?                                   Каквашидела? Каквыпоживаете?

Und Ihnen selbst/selber?                           А как дела у самого?

UndIhnen? Unddir?                                 А как ваши дела? А твои дела?

Wie geht es Ihrem Ehemann (Ihrer Ehefrau)? Как поживает ваш супруг (ваша  

                                                                          супруга)?   

Was macht deine Gesundheit?                   Кактвоездоровье?

Wie geht es dir gesundheitlich?                 Кактвоездоровье?

Wie steht es mit deiner Gesundheit?          Как у тебя со здоровьем?

Es geht mir ausgezeichnet.                             Уменяделаидутотлично.

Esgehtmirbestens.                            Дела у меня обстоят наилучшим образом 

Es geht wie am Schnürchen.                    Все идет как по маслу.

Es geht/läuft wie geschmiert.                   Все идет как по маслу.

Danke, gut.                                                Спасибо, хорошо!

Danke, mir geht es ganz gut. Спасибо, моиделаидутдовольно

Und was gibt´s bei Ihnen Neues?            А что у вас нового?

Danke, nichtsNeues.                                Спасибо, ничего нового.            

  1. Deutsch das,                                              немецкий язык
  2. Direktstudium das                                    дневноеобучение

das Studium                                         учеба

  1. erlernen      изучать
  2. erklären die Regel richtig/falsch               объяснятьправило

правильно/неправильно

  1. erteilen                                                      преподавать

Lektoren, Dozenten und Professoren                  Преподаватели, доцентыи

erteilen den Unterricht an der Uni. профессорапреподаютвуниверситете

  1. es läutet/klingelt zur Stunde/von der Stunde звенит звонок на урок/с урока

 läuten                                                       звенеть, звонить

klingeln                                                     звонить, звенеть

das Glockenzeichen, -s, -,                              звонок

  1. Ende das, -s, -n, zu Еnde sein                  конец, оканчиваться

Der Unterricht ist zu Ende                       Занятияокончились

  1. Fehler der, -s, -,                                       ошибка

einen Fehler machen                                 делатьошибку

den Fehler korrigieren                              исправлятьошибку

die Fehlerkorrektur, -, -en,                       исправлениеошибок

  1. Fach das, -(e)s, die Fächer,                      предмет; специальность

еin Fach studieren                                     изучать предмет

Spezialfächer                                            специальныепредметы

allgemeinbildende Fächer                        общеобразовательныепредметы

  1. die Frage,-, -n,                                          вопрос

Die Studenten haben zum neuen Text     студентыпоставиливопросык

Fragen gestellt                                          новомутексту

Wir stellen an unseren Vater Fragen.        Мы ставим вопросы отцу.

FragenstellenanjmdnAkk., zuetwDat.     ставить вопросы кому-л.

fragennachDat.                                         спрашивать о чем-либо

  1. Fremdsprache die, -, n,                             иностранный язык
  2. Gespräch das, -s, -e,                                беседа
  3. Gruppenälteste die/der, -en –n,               старостагруппы
  4. Hochschule die, -e, -n,                         высшее учебное заведение

Lehranstalt die, -, -en,                              учебноезаведение

  1. Klausurdie, -, -en,                                    письменныйзачетсоценкой

Kontrollarbeit die, -, -en,                          контрольнаяработа

  1. Kommilitone der/ der Studienkollege/     сокурсник

der Studienfreund                                        

Kommilitonin die/ die Studienkollegin    сокурсница

  1. kostenfrei (los)                                         бесплатно
  2. Lehrmaterial das, -s, -lien                         учебныйматериал

  Lehrstoff der, -es, -e                                учебныйматериал

  1. Prüfungdie, -, -en,                                    испытание, контроль, проверка

Syn. das Examen, -s, Examina           экзамен

Prüfung die, abnehmen                           приниматьэкзамен

Prüfungszettel der, -s, -,                           экзаменационныйбилет

Syn. die Prüfungskarte, -, -n,                   экзаменационныйбилет

eine Prüfung ablegen, (vorfristig)                  сдаватьэкзамен (досрочно)

eine Prüfung machen                                      сдатьэкзамен

eine Prüfung bestehen                              сдатьэкзамен

Aufnahmeprüfung die, -, -en,                 вступительныйэкзамен

die Aufnahmeprüfungen bestehen            сдатьвступительныеэкзамены (СНГ)

die Prüfungszeit, -, -en,                             времяэкзаменов, сессия

  1. Sprache die, -, -n,                                     язык

Muttersprache die, -, -n,                           роднойязык

Sprachen, einen Beruf erlernen    изучатьязыки, профессию

  1. Studentenausweis, der- ,es, -e,                 студенческийбилет
  2. Studienbuch das, -es, -bücher,                 зачетка
  3. Studiengebühr die, -, -en,                         платазаобучение
  4. Studiengruppe die, -, -n,                          учебнаягруппа
  5. Stunde die, -, -n, in der Stunde                урок, науроке
  6. Studienjahr das, -es,-e                              курс, учебныйгод

im ersten Studienjahr sein/stehen/studieren бытьнапервомкурсе

  1. Unterrichthaben                                       иметь занятия (учиться)

Am Freitag haben wir keinen Unterricht.  В пятницу у нас нет занятий.     

denUnterrichterteilen                         проводить занятия, преподавать  

Er unterrichtet uns in Deutsch.          Он преподает у нас немецкий язык.

im Unterricht                                    назанятиях

jmdn in etw. Dat. unterrichten                 обучать кого-либо чему-либо

unterrichten                                                    преподавать, обучать

anderUniunterrichten                         преподавать в университете  

anderUnistudieren                                          учиться в университете

zweiFächerunterrichten                      преподавать два предмета

Unterricht der, -(e)s, ohne Pl                              занятие (безмн.числа)

zum Unterricht gern kommen                  приходитьохотноназанятия

  1. übersetzen                                                переводить

aus dem Russischen ins Deutsche            изрусскогонанемецкий

  1. vergehen / verlaufen                                 проходить

die Zeit vergeht (verläuft) wie im Fluge времяпроходитмгновенно

  1. versäumen, Syn., schwänzen                    пропускать, прогуливать

den Dienst, die Schule, den Unterricht,   службу, школу, занятия, историю

Geschichte versäumen/schwänzen пропускать/прогуливать

  1. Auf baldiges Wiedersehen!                      Доскоройвстречи!
  2. AufWiederhören!                                     До следующего раза/ Звони/
  3. Auf Wiedersehen!                                    Досвидания
  4. Bisbald!                                                   До скорого (свидания)! Пока!
  5. Bis dann!                                                  Пока!
  6. Bisgleich!                                                До скорого (свидания)! Пока!
  7. Bis Montag!                                             До понедельника!
  8. Bis morgen!                                              Дозавтра!
  9. Bis nachher!/Bis später!               Пока! Доскорого!
  10. Tschau!/ Tschüß!                                 Пока!
  11. Mach´sgut!                                              Будь здоров! Пока!
  12. SchönenFeierabend!                                Успешного завершения трудового дня!

 

                 

II.   Прочитайте и переведите текст. Обратите внимание в каждом предложении

а) на вид сказуемого б) порядок слов

 

Wir lernen Deutsch.

       Ich heiße Wadim Petrow. Ich wohne in Mozyr. Ich bin 17 Jahre alt. Ich bin Student. Ich studiere an der Mozyrer Pädagogischen Universität an der Fakultät der Fremdsprachen. Wir studieren viele allgemeinbildende und Spezialfächer. Ich studiere Englisch als Hauptfach. Deutsch ist meine zweite Fremdsprache.

       Heute ist Montag. Wir haben wieder Deutschunterricht. Da klingelt es. Die Deutschlektorin kommt und grüßt: „Guten Tag“. Der Unterricht beginnt.

       Zuerst arbeiten wir mit einer Kassette. Das ist ein Sprachkurs für Ausländer. Er kommt aus Deutschland und ist sehr interessant. Da hören wir viel Deutsch in Gesprächen. So lernen wir die Sprache besser verstehen.

       Dann lesen wir und übersetzen den Text aus dem Russischen ins Deutsche. Manche Wörter und Ausdrücke sind neu und wir suchen sie eben im Wörterbuch. Unsere Deutschlektorin stellt Fragen zum Text und wir beantworten sie.

Jetzt diktiert die Deutschlehrerin einige Sätze auf Russisch. Wir übersetzen sie ins Deutsche. Nun haben wir aber wieder Probleme, manche Sätze bilden wir falsch und machen viele Fehler. Die Deutschlektorin korrigiert die Feh ПавелучитсявМоскве (ввузе).

Er studiert Medizin.                           Онизучаетмедицину.

Глагол «заниматься» (в значении «учиться») соответствует в немецком языке в зависимости от ситуации глаголам: studieren (если речь идет о высшей школе), lernen (если речь идет о школе), arbeiten ( работать в значении «заниматься, учиться»)

Er arbeitet viel zu Hause.                   - Он много занимается (работает) дома.

Jetzt studiert diese Studentin Russisch. - Сейчас эта студентка занимается русским 

                                                               языком (изучает, учит русский язык).

DasKindlerntgern.                           - Ребенок занимается (учится) охотно.

 

1. Обратите внимание на различие в падежах в русском и немецком языках при употреблении

 

а) оборота (…) Jahre alt sein.

Er ist zwanzig Jahre alt. (им.пад.)     Ему двадцать лет. (дат.пад.)

Wie alt ist er? (им.пад.)                     Сколько ему лет? (дат.пад.)

б) глагола heißen– „называться“, „зваться“. Например:

ErheißtIgor. (им.пад.)                       Его зовут Игорь. (вин.пад.)

Wie heißt du? (им.пад.)                     Как тебя зовут? (вин.пад.)

 

ЗАПОМНИТЕ: derUnterricht – „занятия“ употребляется только в единственном числе c определенным артиклем.

DerUnterrichtbeginnt. (ед.число)    Занятия начинаются. (мн.число)

После глагола haben артикль перед словом Unterricht опускается. Например:

WirhabenheuteUnterricht.                - У нас сегодня занятия.

В отрицательном предложении употребляется отрицание kein. Например:

WirhabenheutekeinenUnterricht. - У нас сегодня нет занятий.

 

2. Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Sonnabend, Sonntag.

Названия дней недели употребляются в немецком языке после глаголов haben и 

sein без артикля, если эти названия не имеют определений. Например:

Heute ist Montag. Morgen ist Dienstag. - Сегодня понедельник. Завтра вторник.

HeutehabenwirMittwoch.             - Сегодня у нас среда.

ЗАПОМНИТЕ:

amSonntag      - в воскресенье

amMontag       - в понедельник

amSonnabend  - в субботу и т.д.

 

3. Platz nehmen - садиться

zu Ende sein   - заканчиваться

eine Vorlesung halten - читать лекцию

       Устойчивые словосочетания по форме похожи на свободные, однако

существенно от них отличаются:

1. Постоянно употребляются в одном и том же составе.

2. Являются одним членом предложения (в данном случае сказуемым).

3. Не переводятся дословно, часто двух- или многокомпонентное устойчивое словосочетание переводится одним словом.

4. Употребляются аналогично именному составному сказуемому.

Неглагольная часть сказуемого стоит в конце предложения. Например:

Die Studenten nehmen Platz                  - Студенты садятся.

Die Stunde ist bald zu Ende.                  - Урок скоро заканчивается.

 

5. Слово dasWort «слово» имеет две формы множественного числа с разным 

значением. Если имеются в виду отдельные слова, например, слова в словаре, то

употребляется форма dieWörter. Если имеется в виду связная речь, например,

в предложении «Это слова писателя», то употребляется форма dieWorte.

 

6. Глаголы antworten и beantworten «отвечать» различаются по употреблению:

antworten - непереходный глагол, а beantworten – переходный. Прямое дополнение 

при втором глаголе соответствует русскому предложному дополнению

с предлогом «на».  

beantwortenvt -                                            отвечать на что-л.

Der Schüler beantwortet alle Fragen. –   Ученик отвечает на все вопросы.

При отсутствии дополнения пользуйтесь глаголом antworten

Wir antworten dem Lehrer. -                        Мы отвечаем учителю.

  Wir antworten auf die Fragen zum Text. - Мы отвечаем на вопросы ктексту.

 

  1. Различайте по значению глаголы gehen и kommen. Gehen значит „идти, ходить“, а kommen „приходить, идти сюда“. В том случае, когда человек или предмет приближается, употребляйте глагол kommen. В немецком языке нет специальных глаголов, соответствующих русским глаголам „приходить“, „приезжать“, „прибывать“. Все они соответствуют глаголу kommen, независимо от способа передвижения (пешком или с помощью транспорта). Например: он приезжает, приходит, прилетает - er kommt.

В случае, когда кто-нибудь (что-нибудь) удаляется, употребляйте глагол gehen.

Ich gehe in die Universität.                  - Я иду в университет.

Wir kommen pünktlich zum Unterricht. - Мы приходим на занятия своевременно.

 

ІY. Ответьте на вопросы к тексту.

  1. Wie heißt der Student?
  2. Wo wohnt er?
  3. Wie alt ist Wadim Petrow?
  4. Wo studiert er?
  5. In welchem Studienjahr ist er schon?
  6. An welchen Tagen hat Wadim Petrow Deutschunterricht?
  7. Was machen die Studenten im Deutschunterricht?
  8. Wie lernen sie Deutsch?

 

Y. Прочитайте диалоги. Составьте в парах подобные диалоги

Bekanntschaft.

Ein Mann: Guten Tag! Ich heiße Meier. Georg Meier.

Eine Frau: Freut mich. Inge Koch.

M:         Sehr angenehm. Ich komme aus Bonn.                                aus München

              Und woher kommen Sie, Frau Koch?

K:          Aus Weimar. Was sind Sie von Beruf, Herr Meier?           aus Köln 

M:         Ich bin Architekt. Und Sie?                                                 Lehrer

K:          Ich bin auch Architektin.                                                    Lehrerin

M:         Ach, wir sind also Kollegen! Freut mich!

Zwei Kameraden.

 

                  Georg sieht seinen Freund Richard und grüßt ihn.

Georg                                                   Richard

1. Hallo, Richard! Da sehe ich dich              1. Guten Tag, Georg! Wie geht es Dir?

endlich!                                                          Erzähle mal!

2. Danke, es geht mir ausgezeichnet.            2. Studierst du auch?

Ich bin Student. Mein Studium ist sehr

interessant.

3. Ja. Ich lerne jetzt Deutsch.                        3. Und wo studierst du?

4. An der Mosyrer Universität.                     4. Das ist interessant. Zeige mir bitte mal

                                                                       deine Uni.

5. Gut! Abgemacht! Besuche mich.              5. Danke! Sehr gern! Ich komme bald.

Abends bin ich gewöhnlich zu Hause.

6. Ich wohne in der Kantstraße.                    6. Wie, bitte?

                                                                           

7. Meine Adresse ist Kantstraße 12.             7. Und ich wohne in der Gartenstraße 5.

                                                                       Komm auch du mal zu mir!

8. Vielen Dank! Bis bald!                              8. Auf Wiedersehen! Schöne Grüße an deine

                                                                       Familie!

9. Alles Gute! Grüß deine Mutter!

 

Im Büro.

 

Frau Müller ist Sekretärin. Sie arbeitet im Büro. Herr Berger ist ihr Chef. Er kommt und sagt:

- Guten Morgen, Frau Müller! Was gibt es Neues?

- Guten Morgen, Herr Berger! Herr Radow schreibt, er kommt bald nach Berlin. Hier ist

sein Brief.

Herr Berger liest den Brief.

- Frau Müller, bitte schreiben sie die Antwort. Ich diktiere den Text. Seien Sie aufmerksam!

- Einen Augenblick, Herr Berger. Bitte nicht so schnell!

- Entschuldigen Sie, Frau Müller, ich wiederhole ... .

Herr Berger ist immer höflich. Frau Müller schreibt den Brief nach Moskau.

 

 

YI. Лексико-грамматические задания.

 

1. Проверьте, знаете ли вы эти слова. Если какие-либо из них вам незнакомы, посмотрите их значение в словаре и запомните. Обратите внимание на формы множественного числа существительных. Некоторые существительные употребляются только в единственном или множественном числе.

 

der Unterricht                          gehen                            richtig

der Text – die Texte                  kommen                        falsch

der Satz - die Sätze                  grüßen                           da

die Sprache – die Sprachen       sitzen                            nun

die Stunde – die Stunden         fehlen                            jetzt

das Wort – die Wörter              fragen                           bald

das Buch – die Bücher              antworten                     dann

der Lehrer – die Lehrer             bilden                            gern

die Leute                                   diktieren                       so

die Regel – die Regeln              beginnen                       schon

lehren                                         verstehen                      schön

lernen                                         übersetzen                     leicht

die Lektorin – die Lektorinnen

 

2. Проанализируйте, как образованы немецкие производные и сложные слова, переведите их.

 

a) lehren    -  der Lehrer - die Lehrerin

sprechen -  die Sprache - das Gespräch

das Land - das Ausland - der Ausländer

die Schule - der Schüler - die Schülerin

üben       - die Übung

klar -    erklären

 

b) Deutsch  + der Unterricht = der Deutschunterricht

die Wörter + das Buch      = das Wörterbuch

das Haus + die Aufgabe = die Hausaufgabe

die Sprache + der Kurs      = der Sprachkurs

wieder     + sehen           = das Wiedersehen

 

3. Образуйте из данных наборов слов предложения с прямым и обратным порядком слов.

 

1. Heute, wir, haben, Deutsch.

2. Der Unterricht, bald, beginnt.

3. Übersetzen, dann, einen Text, wir.

4. Wir, die Wörter, suchen, im Wörterbuch.

5. Noch einmal, die Grammatik, er, erklärt.

6. Keine Fehler, wir, jetzt, machen.

 

4. Повторите спряжение глаголов haben и sein в настоящем времени Präsens. 

Заполните пропуски в предложениях подходящими по смыслу личными 

формами этих глаголов.

 

1. Da … ich wieder. 2. Ich … heute Deutschunterricht. 3. Wo … du?

4. Er … Deutschlehrer. 5. Wie viele Stunden … er? 6. Sie … Lehrerin.

7. Wir … jetzt nicht viel Zeit. 8. Wir … fleißig. 9. Ihr … einen deutschen Sprachkurs für Ausländer. 10. Was … Sie von Beruf, Herr Meier? 11. Was für Probleme … Sie? 12. Ich … keine Probleme. 13. Die Übung … zu Ende.

 

5. Переведите на немецкий язык.

 

Я учусь в Мозырском педагогическом университете на втором курсе.

Студенты учат два иностранных языка: немецкий и английский.

В понедельник и в среду у нас немецкий язык. На занятиях мы читаем тексты, переводим их, ставим вопросы к тексту и отвечаем на эти вопросы. Каждый день мы выполняем упражнения, переводим предложения с русского языка на немецкий. Некоторые предложения мы строим неправильно. Учитель исправляет ошибки и объясняет нам еще раз правило. Мы также слушаем кассету. Так мы учимся лучше понимать немецкий язык. Мы учим немецкий язык с интересом и приходим всегда охотно на занятия.

 

УІI. Прочитайте текст со словарем и выпишите себе в тетрадь

немецкоязычныестраны.

 

Die deutsche Sprache

       Wo spricht man Deutsch? Deutsch als Muttersprache spricht man in verschiedenen Ländern und Kontinenten. Die meisten von 100 Millionen leben in den Ländern, wo Deutsch die einzige oder eine der Staatssprachen ist: in Deutschland und Österreich, in der Schweiz und in Liechtenstein. In Luxemburg ist Deutsch die zweite Amtssprache. Außerdem spricht man Deutsch in Frankreich (Elsaß), Belgien (an der Grenze zu Luxemburg), Italien, in einigen Ländern Osteuropas, in einigen Gebieten Kanadas, Nord-und Südamerikas und Südafrikas.

       Heutzutage ist Deutsch die meistverbreitete Sprache in Europa. Es wird von etwa 88 Millionen Menschen gesprochen. Dem Deutschen folgen Englisch mit 60 und Italienisch mit 57 Millionen. Weltweit wird Deutsch von 100 Millionen gesprochen.

 

 

YIII. Прослушайтедиалогииповторитеихвследзадикторами. Подготовьте правильное фонетическое чтение диалогов.

 

1. – Gabi und Uwe sind jetzt in Graz, nicht wahr? – Nein, sie sind jetzt nicht in Graz. Sie sind in Wien. – Arbeiten sie in Wien? – Ja und nein. Uwe arbeitet in Wien. Und Gabi studiert Musik. – Singt sie gut? – Ja, sie singt sehr gut. 2. - Guten Tag, Uwe! Wie geht´s? - Danke, gut. Und was machst u hier? Arbeitest du hier? - Ja, ich arbeit hier. Und du studierst hier, nicht wahr? - Ja, ich studiere Jura. - Ist das schwer? - Nicht sehr schwer, Das macht Spaß.
3. – Ist Inge Kunze jetzt in Mainz? – Nein, sie ist jetzt nicht in Mainz. Sie ist jetzt in Bern. – Was macht sie in Bern? Arbeitet sie? – Nein, sie studiert Medizin. Und Herr Kunze arbeitet jetzt in Bern. – Er ist Arzt, nicht wahr? – Richtig! 4. - Guten Tag, Peter! Guten Tag, Dagmar! Na, was macht ihr in Mannheim? - Ich studiere Germanistik. Und Peter arbeitet hier.  

 

 

ТЕМА 2.      IM ÜBUNGSRAUM

I. Aktiver Wortschatz.

 

1. аufschlagen, Syn aufmachen/öffnen открыть                                                         ein Buch, ein Heft, eine Tür, die Augen книгу, тетрадь, дверь, глаза

  aufschlagen/aufmachen/öffnen         открыть

2. abfragen, jmden/jmdem                      опрашивать, спрашивать

Hausaufgabedie, dieVokabeln,          опрашивать домашнее задание, слова,

das Einmaleins abfragen                     таблицу умножения

3. alle Seminare besuchen                       посещать все семинары

4. Aller Anfang ist schwer.                    Всякоеначалотрудное.

5. anfangen, Syn beginnen mit Dat.                   начинать

Wir fangen ein neues Thema an.        Мыначинаемновуютему.

 Der Lehrer beginnt mit der Abfragung. Учительначинаетопрос

Dann beginnt die Diskussion.            Потомначинаетсядискуссия

6. Auditorium das, -s, -rien,                   аудитория

Seminarraum der ,-(e)s, -räume,       аудитория

Hörsalder, -s, -säle,                            лекционныйзал, аудитория

Kabinett das, -es, -s                            кабинет

Lehrraum der, -(e)s, -räume,               аудитория

Aula die, -, -en,                                   актовыйзал

Sporthalle die, -, -n,                            спортивныйзал

Sprachlaboratorium das, -s, -en          лаборатория

Mensa die, -e, -en,                              студенческаястоловая

Erfrischungsraum der, -s, -räume       буфет

7. aufrufen                                              вызывать; призывать

einen Studenten, einen Schüler,          вызватьвдоске

einen Hörer an die Tafel aufrufen      студента, ученика, слушателя

8.  Aufsatz der, -es, -sätze,                     сочинение

9.  aufschreiben, die Wörter                   записыватьслова

10. Ausbildungdie, -, -en                          обучение, (профессиональная) подготовка

11. Ausdruck der,                                     выражение, проявление

12. ausschalten, den Kassettenrecorder   выключатьмагнитофон

einschalten, den Kassettenrecorder    включатьмагнитофон

Die technischen Mittel helfen uns      Технические средства помогают нам изучать

beim Erlernen de Fremdsprachen. иностранные языки.

13. aussprechen                                        произносить, высказывать

ein Wort deutlich, richtig, falsch,       произноситьсловочетко, правильно,

mit Akzent aussprechen                     неправильно, сакцентом

14. ausstatten Akk mit etw                      снабжать, оборудовать, оснащать

15.  bedeuten                                            значить, означать

16.  Beispiel das, -s, -e,                            пример

Wir bilden Beispiele zu den Regeln.  Мы приводим примеры на правила

ein Beispiel anführen                    приводить пример

17. beschreiben, die Dias                         описыватьдиапозитивы

18. besprechen, ein neues Thema,            обсуждать, новуютему,

neue Regeln besprechen                     новыеправила,

die Bedeutungen neuer Vokabeln        обсуждатьзначенияновых слов

19. betreten Akk.                                      входить

eintreten in Akk.                                 входить

Er ist in den Raum eingetreten.         Онвошелвпомещение.

20.  Bidlwerfer der, -s, -e,                        диапроектор

 das Bild (-er)                                     картина

 Diafilm der, -s, -e                              диафильм

 Dias (Pl)                                            диапозитивы

Fernsehgerät das, -(e)s, -e,                  телевизор

21. das Dekanat, der Dekan, -s, -e,          деканат, декан

Rektor der, -s, -tóren,                         ректор (вуза)

das Rektorat                                       ректорат

Prórektor der, -s, -tóren,                     проректор, заместительректора

Professor der, -s, -ssóren                    профессор

der Lektor betritt den Seminarraum   лекторвходитваудиторию

22. Diskussion die, -, -en,                         дискуссия, обсуждение

23. durchfallen                                         провалиться

Er ist im Examen (bei der Fahrprüfung) онпровалилсянаэкзамене

durchgefallen                                      (экзамен по вождению автомобиля)

24. einschätzen = zensieren = bewerten   оценить

die Antwort, die Kontrollarbeit      ответ, контрольнуюработу

25. erzählen über Akk, von Dat               рассказыватьочем-л., оком-л.

Erzählung die, -, -en,                          рассказ

nacherzählen etw.Akk.                       пересказывать

Erzählen Sie den Text nach!               Перескажитетекст!

26. konzipieren etw Akk.                         конспектировать

Konzept das, -es, -e,                           конспект

27. Lehrmaterial das, -s, -materialien учебныйматериал

28. leicht fallen                                         даватьсялегко

schwer fallen j-m D                            даватьсятяжело

Deutsch fällt mir leicht                       Немецкий дается мне легко,

und Mathe schwer.                       а математика тяжело

29. lesen                                                    читать

Lesesaal der, -s, -säle,                         читальный зал

30. mitkommen                                         идтивместе

ins Kino mitkommen                          идти в кино вместе

in der Schule, im Rechnen mitkommen поспеватьвшколе, врешении

Diktieren Sie bitte langsamer,            Диктуйте, пожалуйста, медленнее, ich komme nicht mit.                                         янепоспеваю

31. nachholen, etw. schnell nachholen     догонять, быстронагонять

das versäumte Thema nachholen        догнатьпропущеннуютему

32. schreiben                                             писать

33.  Semester das, -s, -,                             семестр

34. Seminar das, -s, -e,                             семинар

35. das Seminar in Geschichte, in Phonetik, семинарпоистории, фонетике,

in Grammatik, in Sprachpraktikum     по грамматике, по языковой практике

36. sprechen                                              разговаривать

englisch sprechen                                разговариватьпо-английски

das Kind spricht noch nicht               ребенокещенеразговаривает

das Sprechen fällt ihm schlecht          речьдаетсяемутяжело

(ein gutes) Deutsch sprechen             говоритьпо-немецки

laut, (un)deutlich sprechen                 говоритьгромко, неразборчиво

mit fremdem Akzent sprechen           говоритьсчужимакцентом

nachsprechen                                      повторять

nachsprechen ein Wort, jmdm/etw Dat повторятьсловозакем-л. (дат.)

wir sprechen dem Muster nach           мыповторяемпообразцу

37. stattfinden                                          состояться

38. Studium das, -s, ohne Pl                     учеба в вузе

Das Studium dauert 10 Semester.      Учебадлится 5 лет.

39. Stunde die, -, -n, in der Stunde          урок, науроке

Springstunde die,-, -n,                   пропускной урок

Heute haben wir zwischen dem         У нас сегодня между семинаром по истории

Seminar in Geschichte und Latein илатинскимпропускнойурок.

eine Springstunde.  

Doppelstunde die, -, -n,                      пара (олекции)

Am Montag haben wir vier Doppelstunden. В понедельник у нас четыре пары. 

40. Thema das, -s, men                             тема

41. Übung macht den Meister                  Повторение – матьучения

42.  verlassen den Raum,                          покидать

  das Haus, die Uni, die Eltern            дом, университет, родителей

43.  verstehen Syn.begreifen                    понимать

44.  vertonen                                             озвучивать

45. verwenden                                                      употреблять, использовать

46.  vorbereiten                                         подготовить

47. Vorbereitung die, -e, -en,                   подготовка

48. vorlesen                                              зачитывать, читатьвслух

Er liest den Text vor.                          Ончитаеттекствслух                                  

49. Vorlesung die, -, -en,                          лекция

eine Vorlesung in Literatur                лекцияполитературе

ein Referat, eine Vorlesung,          читатьреферат , лекцию,

einen Vortrag halten                           доклад

Professor Krause hält heute               ПрофессорКраузечитает

eine Vorlesung.                                   сегоднялекцию                               

zur Vorlesung gehen                           идтиналекцию

Vorlesungen besuchen                        посещатьлекции

Wer hält Vorlesungen in Stilistik?     Кточитаетлекциипостилистике

50. wiederholen                                        повторять

Wiederholung die, -e, - en,                 повторение

51. Wortschatz der, -es, ohne Pl               лексика, словарный состав языка

der deutsche Wortschatz                    немецкаялексика

den Wortschatz üben, einüben           учитьслова

52. zu Ende sein/ aus sein/ um sein          оканчиваться

Der Unterricht ist zu Ende/aus/um.     Занятияокончились

53. zum Schluß = zuletzt                          вконце

54. (un)zufrieden sein mit Dat.                быть (не)довольным чем-л.

Der Lektor ist mit der Antwort unzufrieden. Лекторнедоволенответом.

55. zurückbleiben (leistungsschwach sein) отставать

   in der Schule bleibt er hinter            вшколеонотстаетотдругих

  den anderen zurück

II.  Прочитайте и переведите текст, задайте к нему 5 вопросов.

 

Im Sprachlabor

       Heute haben wir 6 Stunden Unterricht. Die erste Doppelstunde ist Deutsch. Wir haben heute unseren Deutschunterricht in Phonetik. Wir gehen in das Sprachlabor. Unser Sprachlabor ist hell und geräumig. Die Fenster gehen in den Hof, sie sind hoch und breit und lassen viel Luft und Licht herein. An den Wänden hängen Landkarten und Bilder. Die Tische sind in zwei Reihen aufgestellt. Auf den Tischen liegen Kopfhörer, auf dem Lehrertisch steht ein Tonbandgerät. Das Sprachlabor ist auch mit Videotechnik ausgestattet. Vorn an der Wand hängt eine Tafel.

       Der Deutschlektor schaltet das Tonbandgerät ein. Zuerst üben wir unseren aktiven Wortschatz. Der Lektor sagt: „Beachten Sie die Aussprache und sprechen Sie die Wörter richtig aus!“ Alle Studenten setzen die Kopfhörer auf und sprechen die Wörter im Chor nach. Dann hören wir den Text „Unsere Hochschule“. Wir verstehen den Text gut. Dann nehmen wir die Kopfhörer ab und geben den Inhalt des Textes wieder. Nach dem Abfragen erklärt der Lektor einen neuen Lehrstoff. Zum neuen Lehrstoff machen wir verschiedene Frage- und Antwortübungen. Manchmal bringt der Lektor Bilder und zeigt uns Dias. Wir beschreiben sie deutsch. Wir arbeiten auch mit Lehrfilmen. Wir stellen einander Fragen, beantworten diese Fragen und kommentieren einzelne Teile des Lehrfilms.

       Die Arbeit im Sprachlabor ist sehr interessant. Zum Schluss erteilt der Deutschlektor die Hausaufgabe für die nächste Stunde. Schon läutet es. Der Unterricht ist zu Ende. Wir schlagen Bücher und Hefte zu und verlassen den Hörsaal. Die Pause beginnt.

 

I. Пояснения к тексту.

 

  1. Прямое дополнение.

Второстепенный член предложения, выраженный существительным без предлога в аккузативе (в винительном падеже), называется прямым дополнением. Например:

Ich lese das Buch. (акк.)  - Я читаю книгу. (вин.п.).

Прямое дополнение относится к сказуемому, выраженному переходным глаголом. Переходный глагол всегда означает действие, которое направлено на объект и требует после себя вопросов wen? (кого?), was? (что?).

В словаре переходные глаголы обозначаются сокращением vt (verbum transitivum), а непереходные - vi (verbum intransitivum).

 

 

  1. Глагол haben с прямым дополнением.

После глагола haben употребляется, как правило, неопределенный артикль. На русский язык предложение с haben и прямым дополнением переводится «у меня есть, у него есть» и т.д. например:

Ich habe einen Vater, eine Mutter, ein Kind. - Уменяестьотец, мать, ребенок.

Уребенкаестькнига. - Das Kind hat ein Buch.

Уменянет … .        - Ich habe kein Buch.

Уребенканет … . -    Das Kind hat kein Buch.

 

  1. heißen  vi называться

Wie heißt dieses Buch?    Как называется эта книга?

В немецких предложениях, соответствующих в русском языке оборотам „меня зовут, его зовут, его отца зовут …“ и т.д. употребляется именительный падеж (номинатив) и личная форма глагола heißen . Например:

Er heißt Max. -           Его зовут Макс.

Sein Vater heißt Müller. - Фамилия его отца Мюллер. (Его отца зовут

                                           Мюллер)

ЗАПОМНИТЕ:

oборот: ich heiße … -    меня зовут

 

  1. Отделяемыеприставкиan-, auf-, nach-, mit-, vor-, zu-, bei-, ab--, aus-, ein- идругие.

Отделяемые приставки глаголов являются особенностью немецкого языка. Отделяемые приставки в личных формах глагола в настоящем времени и в императиве (Imperativ) ставятся в конце предложения. Отрицание nicht употребляется перед приставкой. Например:

Er kommt mit.                 Он идет вместе со мной (с нами).

Er kommt nicht mit.       Он не идет с нами.

Kommt er mit?                Он идет с нами (со мной)?

Kommen Sie mit!            Идитеснами! Идитевместеснами!

Kommt er jetzt nicht mit? Он сейчас не пойдет с нами?

 

  1. dasSprachlabor, -s, -s,                              лаборатория языковой речи     

das Tonbandgerät, -s, -e,                    магнитофон

der Kopfhörer,-s, -,                                  наушник

den Kopfhörer aufsetzen (-te, -t)             одетьнаушник

den Kopfhörer abnehmen (a,o)                снятьнаушник

das Tonbandgerät einschalten (-te, -t)                 включитьмагнитофон

das Tonbandgerät ausschalten (-te, -t)     выключитьмагнитофон

den Inhalt wiedergeben (a,e)                   передатьсодержание

kommentieren (-te, -t)                                          комментировать

 

 

III. 1. Найдите в тексте  переходные глаголы и подчеркните их вместе с прямым

           дополнением.

      2. Выпишите из текста глаголы с отделяемыми и неотделяемыми

          приставками в инфинитиве и поставьте правильно ударение.

 

IY. Опишите аудиторию!

 

 


 

Y. Почитайте диалоги и составьте в парах подобные.

Oleg besucht Stefan.

- Guten Abend!

- Guten Abend, Oleg!

- Arbeitest du noch?

- Nein. Die Hausaufgaben sind fertig. Nimm bitte Platz!

- Danke. Ich habe eine Frage, Stefan. Kennst du einen Dolmetscher? Ich brauche eine 

Übersetzung Französisch - Deutsch.

Telefongespräch.

Mark: Henkel! Guten Tag!

Horst: Hallo, Mark! Hier Horst. Wie geht´s?

Mark: Na, es geht. Danke.

Horst: Was machst du jetzt?

Mark: Ich lese. Und du?                                                                                                                                                                                                      malen

Horst: Wir spielen.                                                                     rechnen

Mark: Wir? Wer ist denn „wir“?

Horst: Na, ich und mein Computer.

Mark: Ach so! Klasse!

Horst: Ja, phantastisch! Komm! Spielen wir zusammen!

Mark: Okay! Ich komme gleich. Auf Wiederhören!

Horst: Auf Wiederhören!

Interview mit Ursula.

- Ich möchte mich mit einigen Studenten des ersten Studienjahrs unterhalten. Darf ich Ihnen 

einige Fragen stellen?

- Bitte.

- Sie sind Ursula Bär, nicht wahr? Was studieren Sie an der Uni?

- Ich studiere Fremdsprachen Deutsch und Englisch.

- Wie gefällt Ihnen das Studium?

- Im ersten Studienjahr ist vieles neu, und man muss sich wirklich anstrengen. Zum Beispiel

habe ich im Praktikum Probleme. Mir fehlt manchmal die nötige Ausdauer. Aber ich  

denke, daß ich es schaffe. Ich muß tüchtig arbeiten.

Das Selbstudium.

       Anna: Guten Tag, Marie.

       Marie: Guten Tag, Anna.

       Anna: Womit beginnen wir heute das Selbststudium?

       Marie: Zuerst lesen wir den Text vor. Dann übersetzen wir ihn ins Russische. Danach wiederholen wir den Wortschatz.

       Anna: Gut, ich fange mit dem Lesen an. Korrigiere bitte meine Fehler.

       Marie: Du sprichst jedes Wort deutlich aus. Du liest aber sehr langsam. Verstehst du alle Wörter im Text?

       Anna: Nein, einen Ausdruck verstehe ich nicht. Was bedeutet „Zum Schluss“?

      Marie: Es bedeutet „zuletzt“. Lernst du den Wortschatz regelmäßig? 

      Anna: Das mache ich. Das Sprachpraktikum fällt mir vorläufig nicht leicht. Besonders schwer aber fällt mir die Grammatik. Ich verstehe das Thema

„Der Imperativ“ nicht gut.

     Marie: Dann erkläre ich dir die Regeln und bilde Beispiele zu diesen Regeln.

     Anna: Jetzt verstehe ich die Regeln. Frage noch den Wortschatz ab!

     Marie: (Marie fragt den Wortschatz ab. Anna übersetzt alle Wörter und Ausdrückeins Deutsche richtig). Du kennst den Wortschatz gut. Genug für heute. Du siehst schon müde aus.

     Anna: Ich danke dir für deine Hilfe! Auf Wiedersehen.

     Marie: Auf Wiedersehen, bis morgen.

 

YI.Лексико-грамматические задания

1. Составьте группы слов «глагол + существительное» в Akkusativ и переведите их на русский язык.

Muster: den Lektor begrüßen

 

wiederholen, übersetzen, erklären, geben, beachten, aufrufen, beantworten, einüben, aussprechen, anführen, benutzen, gestalten, beschreiben, bilden, vorbereiten, verlassen, zuschlagen, konjugieren, erteilen

 

die Regel, die Hausaufgabe, den Text, das Beispiel, die Studentin N.,  

die Grammatik, die Aussprache, Dias, die Note, den Unterricht, die Sätze, der Hörsaal, die Anschauungsmittel, die Wörter, die Frage, das Verb, der Wortschatz, das Lehrbuch, der Lehrstoff

 

2. Поставьте определенный артикль перед существительными и напишите их во множественном числе:

 

1. … Aussprache, 2. … Pause, 3. … Aufgabe, 4. … Arbeit, 5. … Intonation,  

6. … Freundin, 7. … Fehler, 8. … Satz, 9. … Laborarbeit, 10. … Beispiel,

11. … Heft, 12. … Text, 13. … Name.

 

3. Закончите предложения, выбрав под чертой подходящие по смыслу слова:

 

1. Der Lektor bildet … .          2. Der Student übersetzt … .

3. Wir hören … .                      4. Nikolaj kennt … .

5. Die Freunde wiederholen … 6. Verstehen Sie …?

_______________________________________________________________

die Aussprache, ein Satz, ein Beispiel, ein Text, die Aufgabe, das Wort, die Intonation, die Arbeit

 

3. Ответьте на вопросы по образцу.

 

Образец: Sagt er ein Wort? - Nein, er sagt einen Satz.

 

1. Zeigt Peter ein Buch? (Kugelschreiber) – Nein, er … .

2. Zeigt Rita ein Heft? (Bleistift, Buch) - Nein, sie … .

3. Fragst du heute die Lehrerin? (Lehrer, Freund, Schüler) – Nein, ich … .

4. Verbessert Herr Müller das Wort? (Antwort, Satz, Fehler) – Nein, er … .

5. Schließt Peter die Tür? (Fenster, Buch, Heft) – Nein, er … .

6. Fragen Sie Frau Becker? (Lehrer, Herr Müller) – Nein, wir … .

 

5. Переведите на немецкий язык.

 

            Мы всегда готовим домашнее задание. После занятий мы работаем   

            самостоятельно. Мы посещаем лабораторию устной речи, кабинет немецкого языка, читальный зал. Здесь мы готовимся к занятиям. Мы охотно помогаем друг другу. Мы повторяем слова, пересказываем тексты, приводим примеры к правилам. Очень часто после занятий мы работаем в читальном зале. Там всегда можно найти нужную литературу на немецком языке.

 

YII. Прочитайте со словарем текст «Selbststudium der Fremdsprachen» и обсудите содержание текста в группе.

 

Selbststudium der Fremdsprachen.

Kann man Fremdsprachen selbständig lernen? Diese Frage kann man mit „ja“ und „nein“ beantworten. In Tausenden von Haushalten liegt Material zum Selbststudium von Fremdsprachen herum: Bücher, Schallplatten, Kassetten, CD-s. Mit diesem Material kann man schnell und mühelos Fremdsprachen lernen, dennoch klappt es nicht immer. Warum nicht?

        Mit diesen Worten leitete Professor Dr. Robert Weber das Referat ein, das er zur Eröffnung des Kongresses „Fremdsprache Deutsch“ hielt. In der anschließenden Diskussion stellte ein Kongressteilnehmer, Direktor einer privaten Sprachschule, die These auf, dass kein technisches Material den Lehrer ersetzen kann, der die Sprache, die er unterrichtet, als Muttersprache spricht. „Hier liegt der Vorteil des lebendigen Unterrichts vor dem toten Material“, sagte er.

       Also, um die Sprache gut zu beherrschen, braucht man einen erfahrenen Fremdsprachlehrer, das nötige Material zum Studium der Sprache und man muss viel Zeit in das Selbststudium investieren. Man muss jeden Tag lernen. Die Wörter soll man nicht isoliert, sondern in den Sätzen lernen. Man muss jeden Tag in der Fremdsprache hören, lesen, sprechen und schreiben. Man muss eine Fremdsprache, wie eine Festung stürmen. Und was noch sehr wichtig ist – man muss daran glauben, dass man die Sprache erlernen kann. Und was meinen Sie? Diskutieren Sie darüber in Ihrer Gruppe!

 

YIII Расскажите о своей работе с ТСО в лаборатории устной речи, составляя 

предложения по образцу.

 

Muster: Den Stecker in die Steckdose an der Wand stecken. –

         Ich stecke den Stecker in die Steckdose an der Wand.

 

Den Kassettenrecorder an das Netz anschließen.

Den Kassettenrecorder einschalten.

Den Deckel öffnen.

Die Kassette aus dem Kassettenkasten herausnehmen.

Den Kopfhörer aufsetzen.

Den Schalter auf „Wiedergabe“ stellen.

Die Lautstärke mit dem Drehknopf regeln.

Den Recorder leiser (lauter) stellen.

Das Band laufen lassen.

Das Band abhören.

Das Band umspülen.

Den Kopfhörer abnehmen

Den Recorder ausschalten.

Den Schalter auf „Aufnahme“ stellen.

Das Mikrophon anschließen.

Die Lautstärke nachstellen.

Ins Mikrophon sprechen.

Die eigene Aufnahme abhören.

Die Fehler berichtigen.

 

 

ТЕМА 3.             DIE FAMILIE

 

 

I. Aktiver Wortschatz.

 

1. das Abitur machen                                         сдать экзамен на аттестат

2. das Alter, -, -,                                                 возраст

3. bestehen aus (Dat)                                          состоять

Person die, -, -en,                                                       человек, персона

4. die Brautleute (das Brautpaar)                       новобрачные

die Hochzeit, -, -en,                                        свадьба

jung heiraten                                                   женитьсярано

verheiratet sein mit j-m (Dat)                         бытьженатым/замужем

5. Bube der, -n, -n,                                             мальчик

Mädchen das, -s, -,                                         девочка

6. Erziehung die                                                 воспитание

streng erziehen                                               строго воспитывать

7. Eltern die (nur Pl)                                           родители

Elternhaus das, -es. –häuser,                          родительскийдом

Elternhaus das, verlassen                               покидать родительский дом

8. die Familie, -, -n,                                            семья

eine glückliche Familie                                   счастливаясемья

eine kinderreiche Familie                               многодетнаясемья

9. der Familienname                                           фамилия

der Mädchenname                                          девичьеимя

der Vatersname                                              отчество

der Vorname                                                  имя

j-m (Dat) einen Namen geben                        датьимякому-л.

10. Familienangehörige der, -n, -n,                      членсемьи

Familienmitglied das, -es, -er,                        членсемьи

11. Mama die, -, -s,                                              мама

Mutter die, -, -die Mütter,                              мать

Vater der, die Väter                                       отец

mütterlicherseits                                             со стороны матери

väterlicherseits                                                состороныотца

12. Kind das, -es, -er,                                           ребенок

Sohn der, -es, die Söhne                                сын

Tochter die, -, die Töchter                              дочь

13. Geschwister die (nur Pl)                                 братьяисестры

Bruder der, -s, die Brüder                                          брат

Schwester die, -, -n                                        сестра

14. Großeltern die (nur Pl)                                   бабушкаидедушка

Großmutter die, -, -mütter,                             бабушка

Großvater der, -s, -väter,                                дедушка

Oma die, -, -s,                                                 бабушка

Opa der, -, -s,                                                 дедушка

15. Enkelkinder die                                              внуки

Enkel der, -s, -,                                               внук

Enkelin die, -, -nen,                                        внучка

16. Verwandte der, -n, -n,                                    родственник

Verwandter ein, -n, -n,                                   родственник

ein entfernter Verwandter                              дальнийродственник

 ein naher Verwandter                                    близкийродственник

17. die Nichte, -, -n,                                             племянница

Neffe der, -n, -n,                                            племянник

18. Vetter der, -s, -n (der Cousin, -s, -s)              двоюродныйбрат

Kusine die, -, -n, Cousine die                         кузина, двоюроднаясестра

19. Onkel der, -s, -,                                              дядя

Tante die, -, -n,                                               тетя

20. die Schwiegereltern                                        родителимужа/жены

die Schwiegermutter                                      теща, свекровь

der Schwiegervater                                        тесть, свекор

21. die Schwiegerkinder                                      зятьяиневестки

die Schwiegertochter                                     невестка

der Schwiegersohn                                         зять

22. Stiefeltern die                                                 приёмныеродители

Stiefmutter die                                               мачеха

 Stiefvater der                                                отчим

23. der Schwager, -s, die Schwäger                     шурин

die Schwägerin, -, -nen,                                 золовка

24. das Geburtsdatum, -s, -en,                             датарождения

der Geburtstag, -(e)s, -e,                                деньрождения

25. die Kindheit                                                   детство

von Kindheit an/auf                                       сдетства

26. die Pension, -, -en,                                          пенсия

pensioniert sein                                               бытьнапенсии

die Rente, -, -n                                               пенсия

eine Rente bekommen (beziehen)                  получатьпенсию

27. wohnen                                                           жить, проживать

leben                                                               жить

28. übersiedeln                                                     переезжать

umziehen                                                        переезжать

29. verwöhnen                                                      (раз)баловать

30. Vormund der, -(e)s, -e, und Vormünder        опекун

Vormundin die, -, -nen,                                  опекун

Waise die, -, -n,                                              сирота

 

II. Прочитайте текст.

 

Über mich und meine Familie

Ich heiße Sascha. So rufen mich meine Verwandten und Bekannten, das ist mein Rufname. Mein voller Name lautet aber offiziell Alexandr Nikolajewitsch Iwanow. So steht er in meinem Pass und in anderen Papieren. Also Alexandr ist mein Vorname, Nikolajewitsch ist mein Vatersname, Iwanow ist mein Familienname. Ich bin am dritten Dezember 1983 geboren. Mein Geburtsort ist Minsk. Ich wohne bei meinen Eltern.

Wochentags studiere ich an der Universität. Nach dem Studium habe ich gewöhnlich viel zu tun. Ich mache Hausaufgaben, und helfe meinen Eltern bei den Hausaufgaben. Ich interessiere mich für viele Sachen und habe mehrere Hobbys. Ich treibe etwas Sport, spiele Tennis und Schach, liebe Musik und Literatur, gehe gern in die Disko tanzen, oder ins Kino, schwärme für das Theater. Zur Zeit besuche ich einen Sprachkurs. Vielleicht werde ich Lehrer.

Unsere Familie ist ziemlich groß. Ich habe einen Vater, eine Mutter und zwei Geschwister – einen Bruder und eine Schwester. Mein Vater heißt Iwan Sergejewitsch. Er ist 49 Jahre alt, groß und kräftig. Er hat dunkles Haar und braune Augen. Mein Vater ist Ingenieur und arbeitet als Abteilungsleiter in einem nicht besonders großen Betrieb.

Meine Mutter Maria Iwanowna ist zwei Jahre jünger als Vater. Sie ist sehr hübsch, schlank, blauäugig. Ihr Haar ist blond. Meine Mutter ist als Sekretärin in einer Firma tätig.

Mein Bruder Iwan ist um 3 Jahre älter als ich und er studiert auch. Meine Schwester Anna geht noch in die Schule. Unsere Großeltern Opa und Oma wohnen nicht mit uns. Sie haben ein Privathaus auf dem Lande. Wir besuchen sie häufig und verbringen bei ihnen im Sommer fast die ganzen Ferien.

Wir haben viele nahe und entfernte Verwandte. Sie wohnen in verschiedenen Städten und Dörfern unseres Landes. Von Zeit zu Zeit rufen wir einander an und stehen im ständigen Briefwechsel. Unsere Familie lebt in Eintracht, alle Familienangehörigen vertragen sich gut und streiten sich fast nie.

 

Ш. Пояснения к тексту.

1. Sie ist 2 Jahre jünger als er.                       Она на 2 года моложе его.

2. Meine Großeltern wohnen auf dem Lande. Мои бабушка и дедушка живут в 

       сельской местности.

3. in Eintracht leben                                       жить дружно

4. nahe (entfernte) Verwandte (Sub)             близкие (дальние) родственники

5. sich vertragen mit j-m                                 ладитьскем-либо

6. Wie ist Ihr Name?                                      Как Ваше имя?

7. Wie heißen Sie? .                                        Как Вас зовут (по имени и по 

(mit Vornamen und Familiennamen)         фамилии)?   

8. Ihr Vor- und Zuname?                                           Как ваше имя и фамилия?

9. Wie ist Ihr Vatersname?                        Как ваше имя (и отчество)?

10. Mein Familienname/Nachname/                 МояфамилияПетров.

Zuname ist Petrow.

11. Ich heiße Anja Morosowa.                         МенязовутАняМoрозова.

12. Wie alt sind Sie?                                         Сколько Вам лет?

13. Ich bin 16 Jahre alt.                                    Мне 16 лет.

14. Ich bin am dritten Dezember 1983 geboren. – Я родился 3-го декабря 1983 года.

15. Mein Geburtsort ist Minsk.                        Место моего рождения – Минск.

16. Ich wohne bei meinen Eltern.                     Я живу у родителей.

17. Haben Sie Geschwister?                             У Вас есть братья и сестры?

18. Ich habe einen Bruder.                               У меня один брат.

19. Zur Zeit besuche ich einen.                        Сейчасяхожунакурсы

deutschen Sprachkurs                                  немецкогоязыка.

20. Vielleicht werde ich Lehrerin.                    Может быть я стану учительницей.

21. In jedem Fall gehe ich auf die                    В любом случае я пойду

Hochschule (Universität).                           учиться в вуз (университет)                                                                                             

22. Adresse die/ die Anschrift (der Wohnort) адрес (местожительство)

23. Wann und wo sind Sie geboren?                Когда и где вы родились? (разг.)

24. Wann hast du Geburtstag?                         Когда у тебя день рождения?

25. Rente die, eine Rente beziehen/bekommen пенсия, получатьпенсию

26. Wie ist Ihr Familienstand?                         Вашесемейноеположение.

27. Ich bin ledig.                                              Я холостой/ незамужняя.

28. Er ist geschieden.                                       Онразведен.

29. Er ist verwitwet. Er ist Witwer.             Оновдовел. Онвдовец.

30. Er ist (ein eingefleischter) Junggeselle.      Он (закоренелый) холостяк.

31. Sie ist (eine alte) Jungfer.                           Она (старая) дева.

32. Ich bin Belorusse (Russe)                           Ябелорус (русский)

33. Sie ist Belorussin (Russin)                          Онабелоруска (русская).

 

IY. Прочитайте письмо. Напишите вашему другу письмо, положив в конверт

фотографии семьи и подпишите их.

 

                                                                                                     Berlin, 20.09.94.

Liebe Olja!

Wie geht es Dir? Ich schicke Dir meine Familienfotos.

Foto Nr. (Nummer) 1. Hier sind mein Vater, meine Mutter, mein kleiner Bruder. Mein Vater heißt Hermann Müller. Meine Mutter heißt Karin Müller. Mein Brüderchen heißt Uli.

Foto Nr. 2. Das sind meine Geschwister. Mein großer Bruder heißt Michael. Er ist vierzehn. Meine Schwester heißt Sabine. Sie ist zehn. Unsere Familie ist nicht besonders groß, aber doch: die Eltern, zwei Töchter und zwei Söhne. Und Deine Familie? Bitte schicke mir Deine Familienfotos.

       Herzliche Grüße

                                                                                Deine Ina.

 

Y. Прочитайте диалог. Принесите семейные фотографии и составьте подобный

   диалог.

Dialog „Die Fotos“

Frau Stein: Das sind meine Fotos. Das ist mein Mann. Das ist meine Tochter. Das ist mein 

                 Sohn.

Herr Fischer: Ist das Ihr Mann? Sagen Sie bitte, Frau Stein, was ist Ihr Mann?

Frau Stein: Mein Mann ist Mathematiker.

Herr Fischer: Ist er jetzt in Berlin?

Frau Stein: Nein, er ist in Rostock. Er kommt morgen.

Herr Fischer: Wer ist das, Frau Stein?

Frau Stein: Das ist mein Bruder Heinz. Er wohnt in Dresden.

Herr Fischer: Und das ist Ihre Tochter Karin, nicht wahr? Sie ist nett. Sagen sie bitte, was ist 

                 Ihr Sohn?

Frau Stein: Er ist Student. Er studiert in Jena.

Herr Fischer: Studiert Ihre Tochter auch?

Frau Stein: Nein, sie ist noch klein.

Herr Fischer: Das ist noch ein Foto. Wer ist dieser Mann?

Frau Stein: Dieser Mann ist mein Vater. Er arbeitet noch. Er ist Arbeiter. Vater und Mutter 

                 wohnen in Dresden.

Herr Fischer: Da ist noch eine Frau. Wer ist das?

Frau Stein: Das ist meine Tante Anna. Sie wohnt in Erfurt. Sie arbeitet jetzt nicht. Und da 

                 ist noch ein Foto. Rechts ist meine Tante Anna. Links sind ihre Geschwister – 

                 ihr Bruder und ihre Schwester.

 

Gespräch.

- Herr Petrow, sind Sie verheiratet?

- Ja, ich habe zwei Kinder. Der Sohn ist 14, und die Tochter ist 7 Jahre alt.

- Ist Ihre Frau berufstätig?

- Ja, sie ist halbtags als Krankenschwester tätig.Die Familie nimmt viel Zeit in Anspruch.

- Oh ja, für Erziehungder Kinder braucht man viel Zeit und Mühe. Das weiß ich als 

Familienvater sehr gut.

- Haben Sie eine große Familie, Herr Berger?

- Nein, das kann ich nicht sagen: das sind nämlich meine Frau, mein Sohn, und die Mutter 

meiner Frau wohnt auch bei uns. Sie ist Rentnerin.

- Ihr Sohn ist schon erwachsen. Was macht er?

- Jürgen besucht ein College, er will Manager sein.

- Mein Sohn muß bald auch einen Beruf wählen. Aber jetzt interessiert er sich nur für  

Musik: Jazz, Popgruppen… . Nur schläft er mit seinem Player nicht.

- Es ist ja ein typisches Hobby in seinem Alter! Besucht er die Schule?

- Ja, er geht in die neunte Klasse einer Spezialschule für Deutsch. Er ist begabt für 

Fremdsprachen.

- Da kann er auch weiter Fremsprachen studieren!

- Na ja. Aber er will Sänger sein. Er spielt Gitarre. Ich nehme das aber nicht ernst.

- Ach ja, das kann sich in ein paar Jahren ändern. Übrigens ist das Hobby meines Sohnes

auch Musik. Er treibtauch Sport. Oft spielen wir mit ihm Tennis.

- Und wir alle laufen im Winter Ski. Auch die Kleine. Im Sommer erholen wir uns während

des Urlaubs bei meiner Schwiegermutter im Dorf. Das Dorf liegt am Ladoga-See. Dort 

ist es wunderschön.

 

 

YI. Лексико-грамматическиезадания.

 

  1. Проанализируйте, как образованы немецкие производные и сложные слова, переведите их.

 

der Vater    - der Vati                          die Zahl – zählen

die Mutter  – die Mutti                       leiten – der Leiter

blaue Augen – blauäugig                        das Herz – herzlich

dunkles Haar – dunkelhaarig                   lächeln – das Lächeln

gehören - angehören - angehörig - der/die Angehörige 

 

groß           + die Eltern  = die Großeltern

die Familie + das Mitglied = das Familienmitglied

eine Familie + das Haus    = das Einfamilienhaus

die Abteilung + der Leiter   = der Abteilungsleiter

die Stadt    + das Zentrum = das Stadtzentrum

 

 

  1. Образуйте форму множественного числа от следующих существительных.

 

die Stadt, der Verwandte, das Haus, der Leiter, die Mutter, der Vater, die Tochter, 

der Sohn, die Familie, das Land, der Student, die Universität.

 

 

  1. Дополните.

 

1) Mein jüngster Bruder ist … .                        2) Ich habe heute … .

3) Mein Freund wohnt Puschkinskajastraße 17. 4) Meine Großmutter … .

5) Deine Freunde … .                                            6) Seine Schweste … Ärztin … .

7) Meine Cousine ist … geboren.                     8) Der Sport … mir … .

9) Meinen Eltern … .                                       10) Ich … meinen Beruf … .

a) den Haushalt führen b) Sport treiben c) Schüler d) Spaß machen

e) in der Nähe f) viel zu tun g) von Beruf sein h) es geht gut

i) gern haben j) am vierundzwanzigsten Oktober neunzehnhundertfünfundachtzig.

 

  1. Составьте предложения.

 

1. heißen, ich, Peter.

2. Eine Familie, haben, er, groß.

3. Vater, Rentner, sein, mein

4. dieses Werk, mein Bruder, arbeiten, in.

5. die Schule, der Bruder, noch, mein, in, gehen.

6. die Schwester, 19 Jahre alt, sein, sein.

7. er, die Universität, studieren, an

8. die Familie, vier, die Person, haben, unser.

9. die Mutter, der Haushalt, führen, gut.

 

  1. Переведите.

 

1. Я живу в Минске. У меня большая семья. Это 6 человек: отец, мать, бабушка, дедушка, моя сестра и я.

2. Моя семья живет на улице Герцена, дом 34, квартира 59.

3. Моя жена учительница. Она на 4 года моложе меня.

4. Наши дети учатся в школе. Сыну 9 лет, а дочери 13. Они занимаются спортом.

5. В Минске живут все мои родственники: тетя, дядя, двоюродный брат и племянник.

 

 

YII. Text „Meine Hilfe im Haushalt“.

 

Прочитайте и переведите текст о бытовых подробностях жизни семьи.

   Подготовьте рассказ о своем участии в домашних делах.

 

Meine Hilfe im Haushalt.

       Es gibt verschiedene Arbeiten im Haushalt: Kochen, Putzen, Waschen, Einkaufen und sonst noch was. Meistens tun meine Eltern diese Arbeiten, meine Geschwister und ich machen aber immer mit, wo wir können.

       Meine Mutter führt in unserer Familie den Haushalt. Ich versuche ihr überall wo es möglich zu helfen. Ich liebe meine Mutter sehr und würde gern alle Hauspflichten mit ihr teilen, aber leider ist meine Zeit jetzt sehr knapp. Ich muss mich total auf das Studium konzentrieren, weil ich meine Prüfungen gut bestehen möchte.      

       Unsere Familie lebt einträchtig und wir helfen immer einander. Die Hauspflichten werden in unserer Familie verteilt. Der Vater arbeitet sehr viel und gern in unserem Garten auf der Datscha. Gemüse und Kartoffeln besorgt er auch immer.

Ich mache jeden Morgen mein Bett und bringe mein Zimmer in Ordnung. Einmal in der Woche räumen wir unsere Wohnung gründlich auf. Ich fege und wasche den Fußboden und wische den Staub ab. Meine Schwester reinigt die Teppiche mit dem Staubsauger. Manchmal klopfe ich unsere Teppiche aus. Einmal im Monat putzen wir unsere Fenster. Die werden schnell schmutzig. Meine Mutter kocht und wäscht die Wäsche und ich helfe ihr bügeln. Ich pflege auch unsere Zimmerpflanzen und gieße sie.

Wir sind große Naturfreunde und haben zu Hause eine Katze und einen Papagei. Ich muss sie füttern und das ist auch viel Arbeit, aber ich mache das gern, weil der Umgang mit Tieren entspannt und auch Spaß und Freude macht.

Wir haben auch ein Grundstück in der Nähe von Mozyr, wo meine Eltern ein kleines Gartenhaus gebaut haben. Am Wochenende pflegen wir gewöhnlich dorthin zu fahren. Dort haben wir immer viel zu tun.

Einkaufen gehört auch zu meinen Hauspflichten. Da meine Mutter berufstätig ist, erledige ich oft Einkäufe für die ganze Familie.

Ich kann auch kochen. Ich helfe auch gern meiner Mutter beim Kochen. Ich putze das Gemüse und schäle die Kartoffeln. Sonntags backen wir zusammen schöne Kuchen.

Ich bin nicht faul und scheue keine Arbeit im Haushalt. Dabei lerne ich viel von meinen Eltern.

 

YIII.     Fragebogen (Анкета)

 

Name                       (Имя) Geburtsdatum          (Дата рождения) Geburtsort               (Место рождения) Wohnort                  (Место жительства) Eltern                      (Name, Alter, Berufe)   Geschwister            (Name, Alter) Hobby Adresse, Anschrift     Telefonnummer   Iris Koch 01.04.82 Lübeck Bremen Vater   - Manfred Koch, 38, Architekt Mutter - Irene Koch, 35, Lehrerin Schwester - Birgit Musik, Theater Steinkamp 6 2820 Bremen 77 Deutschland 659 7275

 

ТЕМА 4.                   DIE STADT

 

I. Aktiver Wortschatz

 

  1. auf Schritt und Tritt                                 накаждомшагу
  2. Auto das, -s, -s,                                        машина
  3. Autobus der, -sses, -sse                            автобус
  4. Autostraße die, -, -n,                                автомобильная дорога
  5. Bauwerk das, -(e)s, -e                              постройка, сооружение
  6. bemerkenswert                                         примечательный
  7. Bewohner der, -s, -,                                  житель
  8. Denkmal das, -s, -mäler                            памятник
  9. Eigenart die, -, -en                                    своеобразие
  10. einheimisch                                               местный
  11. Einwohner der, -s, -,                                 житель
  12. erbauen                                                     строить, сооружать
  13. errichten                                                   сооружать
  14. erwähnenswert                                         достойный упоминания, значительный
  15. ewig                                                          вечный, вечно
  16. Feld das, -(e)s, - er                                   поле
  17. Fluß der, -sses, -Flüsse                             река
  18. Fußgängerzone die, -, -n,                         пешеходнаязона
  19. Gebäude das, -s, -,                                   здание
  20. gelten als                                                  слыть, считаться
  21. glaubwürdig                                             правдоподобный
  22. gleichen                                                    сравнивать
  23. günstig                                                      благоприятный, выгодный
  24. Haltestelle die, -, -n,                                 остановка
  25. hauptsächlich                                            преимущественно, главным образом
  26. heilig                                                         святой
  27. Heimatsdorf das, -(e)s, -dörfer                роднаядеревня
  28. Heimatstadt die, -, -städte                       роднойгород
  29. imposant                                              величественный
  30. innerhalb (Gen)                                        внутри, в течение
  31. Kathedrale die, -, -n,                                собор
  32. Kaufhaus das, -(e)s, -häuser                     магазин
  33. keine Ahnung haben                                не иметь представления
  34. Krankenhaus das, -(e)s, -häuser               больница
  35. Kreuzung die, -, -en,                               пересечение
  36. künftig                                                                 будущий
  37. Kuppel die, -, -n                                       купол
  38. leer                                                            пустой, пусто
  39. LKW der (der Lastkraftwagen)               грузовойавтомобиль
  40. Obus der, -sses, -sse,                                троллейбус
  41. öffentlich                                                  общественный
  42. Palast der, -es, Paläste                              дворец
  43. Postamt das, -(e)s, -ämter                         почтамт
  44. prachtvoll                                                 великолепный
  45. PKW der (der Personenkraftwagen)        легковойавтомобиль
  46. rege                                                           оживленный
  47. riesig                                                         огромный
  48. Sehenswürdigkeit die, -, -en                    достопримечательность
  49. stehenbleiben                                            останавливаться
  50. Straßenbahn die, -, -en,                            трамвай
  51. U-Bahn die, -, -en,                                   метро
  52. Untergrundbahn die, -, -en,                      метро
  53. unterschiedlich                                         различный
  54. verlaufen sich                                           заблудиться
  55. Vorort der, -es, -e,                                    окрестности, предместье города
  56. Wagen der                                                машина
  57. Wald der, -(e)s, Wälder                            лес
  58. weltlich                                                     светский
  59. wiederaufbauen                                        восстанавливать
  60. zurechtfinden sich in D.                           ориентироваться                        

 

 

II. Прочитайте текст. Ответьте на вопросы, данные после текста.

 

Meine Heimatstadt.

  Meine Heimatstadt heißt Mozyr. Ich bin hier geboren und aufgewachsen. Sie liegt am Fluß Pripjat im Süden Belorußlandes. Ihre Geschichte beginnt im 11. Jahrhundert. Mozyr ist schon 850 Jahre alt. Die Stadt zählt über 120 Tausend Einwohner.

  Die Stadt befindet sich in der feuchten morastigen Gegend. Das Wort „Moßir“ bedeutet „Feuchtigkeit“. Vielleicht deswegen wurde meine Heimatstadt „Mozyr“ genannt. Es gibt auch eine andere Meinung, dass die Herkunft des Names „Mozyr“ mit der Volkstümlichkeit „Masyri“ verbunden ist.

  Mozyr ist eine Indusriestadt. Zu den größten Industriebetrieben gehören die Ölraffinerie, das Kabelwerk, die Salzfabrik, die Konfenktionsfabrik, die alte Bierbrauerei usw.

  In Mozyr funktionieren 15 Mittelschulen, viele Berufs- und Fachschulen, eine pädagogische Hochschule mit 6 Fakultäten.

  Es gibt in Mozyr einige Museen, wo man die Geschichte der Stadt und die Talente ihrer Bürger kennenlernen kann. In Mozyr leben viele Maler. Der bekannteste ist Nikolaj Dubrawa. Seine Landschaftsbilder kann man in der Bildergaleri der Stadt sehen. Es gibt auch noch 2 Gedenkstätten, die sehr oft besucht werden, und zwar - die Gedenkstätte zu Ehren der im letzten Krieg gefallenen Soldaten und Partisanen, und die Gedenkstätte, die die Opfer von Tschernobyl vereinigt.

  Ich bin in meine Stadt verliebt. Hier leben meine Eltern und meine Freunde.

 

III. Упражнения.

 

1. Ответьте на вопросы к тексту.

 

1. Wie heißt Ihre Heimatstadt?

2. Wo liegt sie?

3. Wann entstand Ihre Heimatstadt?

4. Was wissen Sie über die Herkunft (происхождение) des Wortes „Mozyr“?

5. Ist Mozyr eine Industriestadt?

6. Welche Industirezweige sind in Mozyr besonders hoch entwickelt?

7. Welche Sehenswürdigkeiten gibt es hier?

8. Über welche Kulturstätten verfügt Ihre Heimatstadt?

 

IY. Прочитайте и составьте аналогичные диалоги.

 

Dialog 1.

A: Entschuldigung! Führt diese Straße zum Stadtzentrum?

B: Es tut mir leid, ich habe keine Ahnung. Ich bin hier selbst fremd. Würden Sie bitte den 

Polizisten da drüben fragen.

P: Gehen Sie diese Straße entlang bis an die Brücke, und biegen sie dann in die nächste

  Straße ein. Dann kommen Sie ins Zentrum.

A: Danke schön für Ihre Auskunft.

 

Dialog 2.

A: Entschuldigen Sie, wie komme ich zum Rathaus?

B: Sind Sie zu Fuß?

A: Ja.

B: Am besten fahren Sie mit der U-Bahn.

A: Ist es sehr weit?

B: Ja, ziemlich.

A: Welche Linie fährt zum Rathaus?

B: Linie 7.

A: Und wo ist die Haltestelle?

B: Gehen Sie geradeaus bis zur Kreuzung. Rechts um die Ecke ist die U-Bahnstation.

A: Danke schön.

B: Nichts zu danken.

 

Dialog 3.

A: Entschuldigen Sie, fährt die Straßenbahn hier zur Rheinbrücke?

B: Nein, die fährt zum Bahnhof.

A: Welche Linie fährt zur Rheinbrücke?

B: Linie 3.

A: Hält sie hier?

B: Nein, die hält dort an der Post.

A: Vielen Dank.

B: Einen Moment. Sie können auch mit dem Bus fahren.

A: Ach so.

B: Der ist schneller als die Straßenbahn.

A: Wo hält der denn?

B: Da gegenüber am Rathaus.

 

 Dialog 4.

A: Klein.

B: Grüß dich, Peter.

A: Grüß dich, Hans. Wie geht´s?

B: Danke, gut. Kommst du heute zu mir?

A: Ja, sicher. Hör mal, wie komme ich am besten zu dir?

B: Mit der Straßenbahn.

A: Welche Linie muß ich nehmen?

B: Linie 36.

A: Und wo kann ich einsteigen?

B: An der Uni.

A: Sag mal, wo muß ich aussteigen?

B: Am Mozartplatz.

A: Tschus.

B: Bis dann.

 

Y. Прочитайте текст. Ответьте на вопросы, следующие за текстом. Перескажитеего.

 

Mein Heimatdorf.

  Ich stamme aus dem Dorf ...., Gebiet Gomel. Es ist mein Heimatdorf. Unser Dorf hat eine malerische Umgebung. Überall liegen grüne Wälder und Wiesen, Gärten und Felder.

  In der Nähe gibt es einen schönen See. Eine gute Autostraße verbindet das Dorf mit der Stadt. Der Bus verkehrt regelmäßig.

  Die meisten Einwohner des Dorfes arbeiten im Sowchos. Im Zentrums des Dorfes stehen moderne zweistöckige Gebäude. Dort befinden sich der Vorstand des Sowchos, das Postamt, das Kaufhaus, das Haus der Kultur. Im Dorf gibt es auch eine Oberschule und einen Kindergarten. Die Straßen sind asphaltiert.

  Der Sowchos produziert Getreide, Obst, Gemüse, Kartoffeln und Flachs. Die Hauptarbeiten auf dem Feld sind Saat, Pflege und Ernte. Viele Arbeiten sind heute mechanisiert.

  Unsere Landwirtschaft braucht viele Berufe: Autofahrer, Mechaniker, Traktoristen, Tierärzte, Ingenieure, Agronomen u.a. Viele junge Leute erlernen diese Berufe und arbeiten dann auf dem Lande. Ihre Arbeit ist sehr wichtig.

  Die Leute in unserem Dorf sind sehr freundlich. Die Natur gefällt mir, die Luft ist frisch. Ich möchte mein ganzes Leben diesem Dorf widmen.

 

  1. Aus welchem Ort stammen Sie?
  2. Wo liegt Ihr Dorf? Wie heißt es?
  3. Wieviel Einwohner zählt das Dorf?
  4. Wo arbeiten die Einwohner?
  5. Was produziert der Sowchos?
  6. Welche Fachleute arbeiten in Ihrem Heimatdorf?
  7. Welche Sehenswürdigkeiten gibt es dort?
  8. Wie ist das Leben auf dem Lande?
  9. Wodurch unterscheidet sich ein Dorf von einer Stadt?

 

 

YI. Прочитайте тексты на тему «Жить в городе или деревне?» и перескажите их.

 


Дата добавления: 2018-05-12; просмотров: 395; ЗАКАЗАТЬ РАБОТУ